Home
Wir über uns
Von Eltern zu Eltern Diagnose vor der Geburt
Diagnose, Förderung nach der Geburt
Krabbelstuben und Kindergärten
Schulen
Ausbildung und Arbeit
Wohnen und Freizeit
Mobilität
Fachberatungsstellen und Behörden
Selbsthilfe
Für den Notfall
Suche
Impressum

Mobilität

Im folgenden Kapitel führen wir Ihnen kurz die Transportmöglichkeiten für mobilitätsbehinderte Menschen in Regensburg auf. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte persönlich an die jeweiligen Stellen.

Leihfahrzeug (mehr)

 

Öffentlicher Nahverkehr / Busse / eigenes Kraftfahrzeug (mehr)


Bahnverkehr (mehr)


Fahrdienste

Die Behindertenfahrdienste in und um Regensburg verfügen über rollstuhlgerechte Fahrzeuge mit Befestigungsmöglichkeit. Soweit zuvor vereinbart, können die Fahrtkosten mit der zuständigen Krankenkasse oder Behörde(z.B. Sozialamt) abgerechnet werden. Bei privater Kostenübernahme empfehlen wir Ihnen unbedingt Preisvergleiche!

Malteser Hilfsdienst
Am Singrün 5 - Telefon: 0941 / 58 515-55
Leistungen können mit der zuständigen Behörde bzw. Kasse abgerechnet werden.

Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) - Behindertenfahrdienst
von-Donle-Straße 1 - Telefon: 0941 / 79 81 04
Leistungen können mit der zuständigen Behörde bzw. Kasse abgerechnet werden.

Taxi Ekkehard Drumm
Würmstraße 1 – Tel.: 0171-5239172 oder 0171-7029078,
Fax: 09494-641715
Rollstuhltaxi mit Befestigungsmöglichkeit.
Das Taxiunternehmen bietet Begleitservice zum Arzt, Behörden usw.
Die Leistungen können mit der zuständigen Kasse abgerechnet werden.

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. - Regionalverband Oberpfalz
Amberger Str. 109 - Telefon: 0941 / 69 69 6-11
Ihr Ansprechpartner vor Ort: Peter Pauly - Tel. 0941 / 69 69 6-13

RKT Rettungsdienst - Behindertenfahrdienst
Ziegetsdorfer Strasse 50 - Telefon: 0941 / 30 73 0 -0
24 h - Leitstelle: 0941 / 19 777

Bayerisches Rotes Kreuz – BRK Servicezentrale
Hoher Kreuz Weg 7 - Tel.: 0941/29 76 00