Home
Wir über uns
Von Eltern zu Eltern Diagnose vor der Geburt
Diagnose, Förderung nach der Geburt
Krabbelstuben und Kindergärten
Schulen
Ausbildung und Arbeit
Wohnen und Freizeit
Mobilität
Fachberatungsstellen und Behörden
Selbsthilfe
Für den Notfall
Suche
Impressum

Integrative Einrichtungen

Eine integrative Gruppe im Kindergarten besteht aus bis zu 15 Kindern – davon haben bis zu 5 Kinder einen besonderen Förderbedarf. Zusammen mit den anderen Kindern der Gruppe und dem Rest des Kindergartens wird eine soziale Integration während der Kindergartenzeit gewährleistet.

Sollten Sie den Wunsch haben, Ihr Kind in einer dieser Einrichtungen unterzubringen, so raten wir Ihnen, ganz frühzeitig (bereits ab dem ersten Lebensjahr) die Einrichtungen zu besuchen und sich dort zu erkundigen, wie die Chancen der Aufnahme stehen.

Gemeinsame Erziehung ist gelebte Integration.