Home
Wir über uns
Von Eltern zu Eltern Diagnose vor der Geburt
Diagnose, Förderung nach der Geburt
Krabbelstuben und Kindergärten
Schulen
Ausbildung und Arbeit
Wohnen und Freizeit
Mobilität
Fachberatungsstellen und Behörden
Selbsthilfe
Für den Notfall
Suche
Impressum

Frühförderstelle-Institut für
Hörgeschädigte Straubing

Hör- und sprachgerichtete Frühförderung im Sinne einer ganzheitlichen
Therapie für Kinder von der Geburt bis zur Einschulung.

Das Institut für Hörgeschädigte verfügt zudem über eine pädagogisch-audiologische Beratungsstelle.
Diese berät Eltern von Kindern mit Hör- und Sprachproblemen und bietet altersgemäße Hörprüfungen sowie Überprüfungen bei Verdacht auf zentral-auditive Wahrnehmungsstörungen an.
Nähere Informationen erhalten Sie über nebenstehende Adresse.

Für wen

  • Hörbehinderte Kinder von den ersten Lebensmonaten bis zum Schuleintritt
  • Eltern hörbehinderter Kinder
  • Ansprechpartner für Mitarbeiterinnen in Kindergärten und SVEs, die Hörbehinderte betreuen
  • Ansprechpartner für weitere Berufsgruppen, die mit hörbehinderten Kindern arbeiten

Aufgaben

Frühförderung unter Einbeziehung hörbehindertenspezifischen Fachwissens
Förderung sowohl im Elternhaus, im Kindergarten und in der Frühförderstelle
Beratung und Begleitung der Eltern hörbehinderter Kinder

MitarbeiterInnen

Sonderschulkonrektor, pädagogischer Leiter, Dipl.-Psychologin, Dipl.-Sozialpädagoginnen, neuroontologische Assistentin, Erzieherinnen, Verwaltungskraft

Kosten

keine

Träger

Bezirk Niederbayern