Home
Wir über uns
Von Eltern zu Eltern Diagnose vor der Geburt
Diagnose, Förderung nach der Geburt
Krabbelstuben und Kindergärten
Schulen
Ausbildung und Arbeit
Wohnen und Freizeit
Mobilität
Fachberatungsstellen und Behörden
Selbsthilfe
Für den Notfall
Suche
Impressum

Diagnose vor der Geburt

Aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten der Pränataldiagnostik erfahren viele Paare heutzutage in der Schwangerschaft, dass ihr Kind voraussichtlich erkrankt oder behindert sein wird.

Viele Sorgen und Ängste über die Zukunft ihres ungeborenen Kindes müssen nun ertragen und bewältigt werden: "Werden wir das Kind annehmen können?" - "Wie wird unser Umfeld auf die Behinderung unseres Kindes reagieren?" - "Wie soll unser Lebensweg weitergehen mit der dauerhaften Erkrankung unseres Kindes?" - "Ist es nicht für alle Beteiligten besser, die Schwangerschaft abzubrechen?"
Diese belastenden Gefühle kann werdenden Eltern leider niemand abnehmen. Wir möchten ihnen aber Anlaufstellen nennen, die ihnen in ihrer schwierigen Situation Beratung und Unterstützung geben, für die Zukunft ihrer Familie.

HumangenetikerInnen (mehr)

AnsprechpartnerInnen und Adressen über örtlich ansässige HumangenetikerInnen entnehmen Sie bitte dem örtlichen Telefonbuch unter der Rubrik "Ärzte - Humangenetik".

Schwangerschaftsberatungsstellen (mehr)

Donum Vitae Bayern e.V.
Caritas
pro familia Regensburg e.V.
Staatliche Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen Regensburg

Hebammen (mehr)

Herztöne e.V.